Sie haben über das Wörterbuch gesagt

„Hallo, eure Veranstaltung war toll gestern! Ein super Buch habt ihr da gemacht.”
NMS, Oetz

 

„Die Fortildung, Veranstaltung war wirklich sehr gut.”
Volksschule, Wien

 

„Ich bin begeistert. Jetzt brauche ich mich nicht bei jeder Vokabel um einen Satz zu bemühen, mit dem ich ihnen den Gebrauch näher bringen will. Ganz doll: Es gibt den Karfiol an Stelle des Blumenkohls, eben österreichisch!”
Sprachlehrerin Mieders

 

 

„Habe vor den Weihnachtsferien begonnen mit dem Wörterbuch einige Vokabelübungen und Suchübungen zu machen. Bei den Kindern und auch den anderen Lehrpersonen kommt das Wörterbuch sehr gut an.”
NMS, Oetz

 

„Ich habe es bereits in meiner Klasse (2. Klasse Neue Mittelschule) verwendet und den Kindern gezeigt. Sie sind begeistert davon.”
NMS, Absam

 

„Die Exemplare liegen bei uns im Englischraum auf und sind für alle Sprachlehrer frei zugänglich. Das heisst auch andere Schulstufen werden in Zukunft eure Wörterbuch verwenden.”
NMS, Oetz

 

„Ich habe mit meinen Fachkollegen gesprochen und es ihnen gezeigt und sie sind auch begeistert vom Wörterbuch, die schönen einfachen Satzbeispiele, das Layout, und dass auch österreichische Wörter angeführt werden.”
NMS, Absam


„Im November letzten Jahres nahm ich an einem Seminar zu Ihren Lernerwörterbuch für Kinder in St. Pölten teil. Das Lehrerexemplar habe ich mittlerweile bekommen. Es ist sehr, sehr schön geworden! Ich finde, dass das Wörterbuch eine grosse Bereicherung für den Englisch-Unterricht in der Unterstufe bietet. Ich möchte nun eine Sammelbestellung für unseren ersten Klassen aufgeben.”
Privatgymnasium, St. Pölten

 

„Den Schülern gefallen besonders die farblichen Illustrationen, der übersichtliche Grammatikteil und die kulturellen Informationen über Canada, Australien und Grossbritannien. Auch das jeweils ein Besipielsatz zu jedem Wort dabei steht, gefällt den Kindern und sie können sich so leichter Wörter und Phrasen einprägen.”
NMS, Oetz

 

 

Wir haben mit eben diesem Arbeitblatt in einigen Klassen gearbeitet und alle Kinder waren total begeistert und voll bei der Sache. 
Wir mussten herausfinden, dass der Umgang mit einem Wörterbuch absolut nicht mehr selbstverständlich ist und daher unbedingt in den Unterricht aufgenommen werden sollte."

NMS, Klagenfurt